„Roskosmos“ bei Fehler „Angara“, fragte 2,5-mal mehr Geld

0
41

Foto: Anton novoderezhkin / TASS

„Roskosmos“ wollte das 2,5-fache zu erhöhen, die Finanzierung der Entwicklung arbeiten, „Cupid“, in dem der Vostochny space launch Center entwickelt werden soll ein Komplex mit einer schweren Rakete Angara-Familie, berichtet „RIA-Nowosti“, verweisend auf der Agentur zur Verfügung stehenden Datensätze des Unternehmens.

Nun, anstelle von 26,2 Milliarden Rubel, die zugewiesen waren, die das Projekt, das auftreten sollte in 2016-2025, der Konzern fordert $ 65 Milliarden Rubel. In diesem Zeitraum, nach Angaben der Agentur, außer für Bau-pads und den Bau der entsprechenden Infrastruktur, es ist geplant, die Durchführung von drei startet mit einer schweren Rakete „Angara“ aus dem Osten.

Erhöhung der Finanzierung für das Unternehmen erläutert die Erstellung der aktualisierten version der schweren „Angara-A5“ („Angara-А5П“), die ausgelegt ist für Start-UPS die Entwicklung von bemannten Raumschiff „eagle“ („Föderation“).

Im April RIA Novosti, unter Berufung auf eine Quelle in der rocket-und Raumfahrtindustrie, gab bekannt, dass drei am Kosmodrom Baikonur in Kasachstan die Rakete „proton-M“ für die Erkennung der Defekten Teile geschickt für Ersatz-Komponenten zurück, um die Herstellung Ihrer Moskauer Center Khrunichev.

Teil eines Unternehmens, das Khrunichev-Zentrum auf die Entwicklung von Einweg-Raketen der Familie „Angara“ für mehr als ein Vierteljahrhundert verbrachte mehr als drei Milliarden US-Dollar, obwohl in der gleichen Zeit, die Träger dieser Familie (in die leichte und schwere Varianten) flog nur zweimal. Derzeit Khrunichev Center ist die unrentablen Unternehmen des Konzerns, die Forderungen, von denen mehr als 80 Milliarden Rubel, und Rogosin fordert die russische Raumfahrtindustrie zu finden, die eine Verwendung für die „Angara“, die wiederholt genannt hoffnungslos.

Früher, die „Adler“ ersetzen kann, dass die sowjetisch-russische bemannte Raumfahrzeuge „Sojus-MS“, wurde geplant, um zu beginnen, auf die Entwicklung von Rocket und space Corporation „Energia“ und Raum-Rakete-Zentrum „Fortschritt“ medium-heavy-Rakete „Sojus-5“ („Irtysch“). Später, als die Träger an der initiative der Leiter der Roskosmos, Dmitri Rogosin, wurde gewählt, da die schwere „Angara“. Experten im Bereich der Raumfahrt haben wiederholt erklärt, dass diese Entscheidung dazu führen wird teurer scheitern der „Angara“, die Kosten für den Start, die schätzungsweise hundert Millionen US-Dollar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here