Offenbart neue Komplikationen von coronavirus

0
62

Foto: Antonio Masiello / Getty Images

Coronavirus, das die Krankheit kann dazu führen, Blutgerinnsel. Diese Veröffentlichung berichtet MedicalXpress.

Ärzte bemerkt, dass der Corona-Virus kann dazu beitragen, die Verdickung des Blutes und die Bildung von Blutgerinnseln. Wiederum, diese Komplikation betrifft die Atemwege, die Funktionen des Körpers, die die Lungen. Laut Dr. Gina Marrazza (Jeanne Marrazzo) von der Universität von Alabama (USA), die Bildung von Blutgerinnseln, erklärt die Verschlechterung der Geruchssinn bei Patienten mit COVID-19, die als eine der offensichtlichen Symptome der Krankheit.

Facharzt-Zentrum Beth Israel in new York Hooman PUR (Hooman Armen) festgestellt, dass mindestens fünf seiner Patienten hatte Probleme mit der Atmung, die ärzte haben im Zusammenhang mit der Bildung von Blutgerinnseln. PUR sagte, dass die Patienten versucht, zu erhöhen das Niveau der Sauerstoff im Blut, aber Verfahren nicht wirksam waren.

Laut ärzten, die Auswirkungen von Blutgerinnseln auf coronavirus ist noch in der Diskussion in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, jedoch, die Beziehung zwischen häufige virale Infektionen und Thrombosen offensichtlich. Zum Beispiel, HIV-Infektion, die oft trägt zur Bildung von Blutgerinnseln.

Die ärzte glauben, dass die Behandlung einer Thrombose kann sogar Schaden-Patienten. Laut einer Studie zum Thema COVID-19 Menschen mit einem hohen Grad des Enzyms plasmin, das zerfällt und sich Blutgerinnsel bilden, die tragen schwerer coronavirus-Infektion. Professor Hong-long JI (Hong-Long Ji) von der University of Texas (USA) glaubt, dass plasmin hilft, die Partikel des coronavirus zu dringen in menschliche Zellen ein.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here