Kosten 10 Russischen Exporteuren von high-tech-Produkte zu kompensieren

0
48

Foto: Evgeny Pavlenko / Kommersant

Russische export center (REC) gleicht die Kosten zu exportieren high-tech Produkte für 10 St. Petersburg Unternehmen für eine Gesamtsumme von 1,1 Milliarden Rubel. Weitere 10 Anträge mit einem Gesamtwert von mehr als 1,5 Milliarden Rubel genehmigt sind, und enthalten in der Warteliste. Dies berichtet die in das Amt des Vize-Gouverneur der Stadt Jewgeni Elin. Belichtung finden Sie auf der Webseite des Portals „die Zukunft von Russland. Nationale Projekte“.

„Unter Ihnen Exporteure von Hebetechnik für Häfen, Werften und Industrie-Unternehmen, Hersteller von Kraftfahrzeugen, Landmaschinen, innovative Medikamente, Vergnügen und sport, Handwerk und andere,“ sagte die Maschine.

Russland bis Ende 2024 geplant, 13 nationale Projekte: „Gesundheit“, „Bildung“, „Demographie“, „Kultur“, „Sichere und qualitativ hochwertige Straßen“, „Wohnen und die städtische Umwelt“, „Ökologie“, „Wissenschaft“, „Kleine und mittlere Unternehmertum und Unterstützung von unternehmerischen initiative,“ „Arbeitsproduktivität und Beschäftigung unterstützen, die internationale Zusammenarbeit und den Exporten“, „Komplexen plan der Modernisierung und Erweiterung von Stamm-Infrastruktur“.

Für deren Umsetzung ist es geplant zu verbringen etwa 26 Billionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here