In einem Russischen Krankenhaus begann eine neue Methode der Behandlung COVID-19

0
50

Foto: Alexander Avilov / AGN „Moskau“

Ein neuer Weg zur Behandlung von COVID-19 fing an, verwendet werden, die in der Russischen Klinik der Stadt Moskau Forschungsinstitut für die Notfallversorgung benannt nach N. V. Sklifosovsky. Darüber Berichte „Interfax“ am Donnerstag, 23. April.

Wir sprechen über die Verwendung von helium, das normalisiert die Blut-gas-Zusammensetzung und stellt die Säure-Basen-Gleichgewicht.

Wie gesagt, der news-Agentur in der Presse-service der Moskauer Abteilung der Gesundheit, helium können verhindern, dass Sauerstoff Hunger, das wird, dienen der Prävention von Komplikationen im Zusammenhang mit dem coronavirus.

Früher Akademiemitglied Alexander Chuchalin hat gesagt, dass in Russland begann der Kampf gegen den coronavirus thermogenics die Technik Erwärmung einer Mischung von helium und Sauerstoff. Er erklärte, dass diese Technologie verwendet wird, im Falle von schweren Krankheiten, wenn das Blut nicht empfangen Sauerstoff.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der infizierten in Russland fast 60 tausend. Seit Beginn der Epidemie in dem Land starben von 513 Patienten mit coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here