Häftling während der sensiblen Operationen des FSB gebracht haben auf Befragung der Ermittler

0
43

Denis Voicechat: Seite Denis Volchek in „Vkontakte“

Häftling während der sensiblen Operationen des FSB ehemaliger Abgeordneter der Staatsduma und Geschäftsmann Denis Volchek gebracht zum Verhör, es wird überprüft, für die Beteiligung an der Erpressung von acht Millionen Rubel von einer Moskauer Geschäftsmann. Über diese TASS sagte eine Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Ihm zufolge sind die Ermittler auch die Kommunikation mit dem zweiten verdächtigen war ein Geschäftsmann, der Surab von plievier. Ihre Handlungen fallen unter Artikel des Strafgesetzbuches des versuchten Betrugs im besonders grossen Umfang. Sie erpresst Geld, verspricht der Geschäftsmann Ihre Hilfe scheitern seiner strafrechtlichen Verantwortlichkeit.

Die Frage nach der Wahl eine vorbeugende Maßnahme in Bezug auf die Halle und Pliev.

Am 22 April wurde berichtet das geheime operation, von der FSB in St. Petersburg. Ermittler des zentralen Apparat der Sicherheitsdienste kam in ein Land, Haus am Tor, und sofort nahm ihn mit nach Moskau. Er ist ein einflussreicher Geschäftsmann in St. Petersburg. Volchek wurde ein Unternehmer in den 90-er Jahren. Im Jahr 2002 wurde er zum Stellvertreter von St. Petersburg gesetzgebenden Versammlung gesponsert von oligarch Boris Beresowski. Seit 2007 und wurde zweimal wiedergewählt in der Staatsduma aus der LDPR.

Er hat die Staatsbürgerschaft von Israel und Griechenland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here