Die Russen aufgrund der isolation haben, weniger zu zahlen für utility services

0
38

Foto: Donat Sorokin / RIA Novosti

Die Russen haben weniger zu zahlen für utility services, die Sammlung sank um 50 Prozent. Darüber berichtet „Interfax“ mit Verweis auf den Minister für Bauwesen und Wohnungs-und Kommunalwirtschaft Vladimir Yakushev.

Nach der offiziellen, Sammlung von utility-Zahlungen vom Bürger sank um 30 Prozent, bei Unternehmen und budget-Organisationen — bis zu 45-50 Prozent. Nach Yakushev, geht es um die Entwicklung der Regionen, eigene Krisen-management-Pläne sowie Kürzungen im investment-Programme.

„Wir erwarten, dass die Unterbezahlung, die stattgefunden hat, ist im Zusammenhang noch mit dem regime des selbst-isolation. Obwohl die Vorhersage vor, diese Stufe der Sammlung, die war das regime der selbst-isolation und Probleme mit dem Corona-Virus handelt, wird nicht, wird es etwas weniger,“ — sagte der Minister.

Nach Angaben des Ministeriums, die gesamten Schulden für Versorgungsleistungen in den Anfang 2020 belief sich auf 1,3 Billionen Rubel. Dann Russland vorhergesagt Müll Zusammenbruch der coronavirus — 17 Unternehmen, die im export von Abfällen, die in den zehn Regionen des Landes, war am Rande des Bankrotts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here