Die Menschheit vorausgesagt, dass die Epidemie besiegt Erkrankungen

0
38

Foto: John Moore / Getty Images

Die world health Organisation (who) hat vorhergesagt, dass die Menschheit besiegt die epidemischen Krankheiten — Masern und polio in den Fall der Beendigung der Impfung. Diese Aussage wurde gemacht, in seinem Hauptquartier in Genf, berichtet TASS.

„Die Schließung der Immunisierung Dienstleistungen aufgrund der Pandemie COVID-19 Risiko von Ausbrüchen von Krankheiten, die verhindert werden können, werden mit sicheren und wirksamen Impfstoffen“, heißt es in der Erklärung. Who-Generaldirektorin Tedros Adan Ghebreyesus gewarnt, dass, wenn Sie tun, impfen diese Krankheiten zurück.

Im Dezember letzten Jahres, der world health Organisation (who) einen Bericht veröffentlicht, die besagt, dass fast die Hälfte der Fälle von Masern haben wir in der Ukraine, in der Demokratischen Republik Kongo, Liberia, Somalia und Madagaskar.

Masern ist hoch ansteckend und kann zu schweren Komplikationen, insbesondere mit Erblindung oder Schwellung des Gehirns. Darüber hinaus erhöht es die Gefahr von Pneumonie-und Darm-Krankheiten, führen oft zum Tod des Patienten.

Polio ist eine schwere Infektionskrankheit, in denen sich Kinder entwickeln, die Querschnittlähmung. Europa wurde als frei von der Krankheit im Jahr 2002. Ab 2012, polio blieb endemisch (für diese Gegend typischen) in Pakistan, Nigeria und Afghanistan, im Jahr 2015, die Fälle von polio waren aufgezeichnet in der Ukraine.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here