Die Krankenschwester sagte, die details der Behandlung von Boris Johnson von coronavirus

0
41

Boris Johnsonphoto: Xinhua / Globallookpress

Krankenschwester Jenny McGee sagte dem Spiegel die details der Behandlung Premierminister Boris Johnson von den coronavirus.

Gemäß der Frau, hat der Ministerpräsident hatte die gleiche Behandlung wie alle anderen Patienten.

„Um ehrlich zu sein mit Ihnen, ich arbeitete auf der Intensivstation für 10 Jahre, war die Oberschwester für fünf Jahre, und war eine stressige situation und es war nur ein weiterer Tag im Büro“ gemeinsame Krankenschwester Ihre Gefühle Fürsorge für einen Kranken Ministerpräsidenten.

Früher im April, die Krankenschwester Louis Paarma, der ebenfalls an der Behandlung von Boris Johnson Sprach von dem stolz, die halfen, sein Leben zu retten. Nach der Mann, auf den ersten es fühlte sich unbeholfen und wusste nicht, wie der Ministerpräsident.

Johnson berichtet, dass er den Auftrag übernommen hatte, den coronavirus. März-27. Zehn Tage später, die Politik auf den Rat von einem Arzt genommen wurde, um das Krankenhaus von St. Thomas in London, wo er ausgesetzt war, zu Sauerstoff. 6. April die premiere verschlechterte sich und er wurde dann auf die Intensivstation. April 13, Johnson wurde aus dem Krankenhaus entlassen, er dankte dem gesamten Personal des Krankenhauses, insbesondere mit der Krankenschwester Jenny, McGee und Krankenschwester Louis Peterma, die im Dienst waren an seinem Bett in der kritischen Zeit.

23. April, Gesamtzahl Infektion mit dem coronavirus in Großbritannien hat erreicht, 134 639 Menschen. Gestorben — 18 151, erholt — 691.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here