Die Geschäfte eingeführt, eine neue Regel für die Russen

0
35

Foto: Victor Berezkin /“Kommersant“

Einige SB-Warenhäuser führte neue Regeln für die Russen, verbieten Sie Kunden zum Besuch der Filialen ohne medizinische Masken, die anbieten, kaufen Sie am Eingang, schreibt „Kommersant“.

Das SB-Warenhaus-Kette Globus planen die Einführung solcher Beschränkungen in den Läden, jetzt sind Sie nur eine, in Krasnogorsk. Globus betreibt 17 SB-Warenhäuser in Russland.

Netzwerk-Billa planen ebenfalls die Einführung obligatorische tragen von Masken und die spezielle Steuerung dafür. Zusätzlich erhalten die Kunden, die älter als 65 Jahre wird in der Lage sein besuchen Sie den Supermärkten nur zu bestimmten Stunden — von 9 bis 10 Uhr. In der „feed“ Sie sagen, dass Sie nicht verweigern werden im Shop ohne Schutz, und in das „ABC des Geschmacks“, begann geben die Käufer in der Masken-bonus für die treue-Karte.

Nach Ansicht von Experten, medizinische Maske wurde nur in einem Prozent der Russischen Apotheken. Oft Masken werden im shop unter Drogerie-und Einzelhandel erhältlich. Geschäfte können es sich leisten, Sie zu kaufen, ohne das Recht, Zertifikate oder unbewiesen-Anbieter.

Die rate der Infektion mit dem coronavirus in Russland reduziert. Am 23. April die Zahl der Fälle im ganzen Land wurden 4774, April 22 — 5236, um diese — 5642. In Moskau ist der zweite Tag in Folge, über 500 Personen pro Tag reduziert die Anzahl der Fälle. Nur in Russland wurde krank fast 63 tausend Menschen starben von 555, erholt 4891.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here