Der zweite Staat in den Vereinigten Staaten eine Klage einzureichen China, weil der coronavirus

0
51

Foto: globallookpress.com

Zweite US-Staat Mississippi nach Missouri verklagt China für das vorenthalten von Informationen über die Corona-Virus. Dies berichtet auf der website des Generalstaatsanwalts Lynn Fitch.

Nach Ihr, wegen der Politik von China erlitten haben, zu viele Bewohner des Staates (hier der Staatsanwaltschaft enthalten, Fälle, Todesfälle und verlorene Arbeit), sollte nicht ohne Strafe bleiben. Fitch sagte, dass Sie gehen, um Gerechtigkeit vor Gericht. Sie forderte auch die Unterstützung der Kongress der Anspruch von Staat Missouri gegen China.

April 21, der Generalstaatsanwalt Eric Schmitt (Eric Schmitt) verklagt China. Er ist verpflichtet, Schäden zu kompensieren, die die „großen Verlust von Leben, das menschliche Leid und die wirtschaftlichen Turbulenzen“.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, die chinesische Regierung gelogen, um die Welt über die Gefahr und die infektiöse Natur des coronavirus, hat zum schweigen der Zeugen und Tat wenig, um zu stoppen die Ausbreitung der Krankheit. Der Vertreter des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten Chinas, Geng Shuang nannte die Forderung eine Verhöhnung des Verfahrens, der Feststellung, dass für ihn gibt es keinen Grund.

Peking wiederholt unterzogen scharfe Kritik aus Washington. Im März, der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump hat beschuldigt Peking rechtzeitiger Unterrichtung der Weltgemeinschaft über den Ausbruch des coronavirus. Ihm zufolge wäre es besser, wenn die Behörden anderer Länder kannte, dies ein paar Monate früher. Anfang April, US-Geheimdienste, präsentiert das Weiße Haus einen geheimen Bericht, der sagte, dass China verbirgt wahre Ausmaß der Epidemie von Corona-Virus in dem Land.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here