Der Kreml reagierte auf die initiative zu geben, die digitale pass in Russland

0
55

Dmitry Pascutto: Sergei Karpukhin / Reuters

Offizielle Kreml-Sprecher Dmitry Peskov antwortete auf die initiative zu geben, die digitale pass durch die Ausbreitung des coronavirus in allen Regionen Russlands. Es wurde zitiert von RIA Novosti am Donnerstag, 23. April.

Peskov erklärt, dass das Problem in der Kompetenz der Regierung Mitarbeiter, und nicht der Kreml.

Am Vorabend der Moskauer Bürgermeister Sergei Sobyanin vorgeschlagen, zu erweitern, der Hauptstadt system von digital badges auf alle Subjekte der Russischen Föderation. Seiner Meinung nach, wird diese ermöglichen es Ihnen die Kontrolle über die Bewegung von Menschen zwischen den Regionen und nicht zu unterbrechen.

Später am Tag werden auf der website des Ministeriums für Kommunikation berichtet über die Einführung von digital badges 21 Regionen.

Nach 23 April, ist der Roman coronavirus in das Land bekam infiziert mit 4774 Menschen, die mehrere hundert weniger als in den vergangenen zwei Tagen. Die Gesamtzahl der infizierten Menschen in 85 Regionen, mehr als 60 tausend. Die meisten infizierten in Moskau und region Moskau, gefolgt von St. Petersburg. Seit Beginn der Epidemie starben bei 555 Patienten mit coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here