Russen gewarnt vor Betrug in Immobilien

0
56

Foto: Wladimir Smirnow / TASS

Während der Dauer der Gültigkeit in den Städten-Modus isolation waren die Russen eher zu den online-Dienstleistungen des Bundes im Kataster Kammer “ (BFC). Aufgrund dieser intensivierten Gauner in Immobilien, sagte in der Nachricht der Abteilung, kam in edition „Tapes.ru“.

Betrüger werben Nachahmer-websites, FKP, das Angebot von Dienstleistungen bei der Bereitstellung von Informationen aus dem Einheitlichen staatlichen register der Immobilien (egrn). Diese information ist in der Regel unzuverlässig, teurer, und oft Betrüger überhaupt nach „payment services“ nicht senden Sie die Nachricht.

„Bitte beachten Sie, dass nur kadastr.ru und rosreestr.ru sind offizielle Seiten und Kataster Kammer des Rosreestr, und nur auf diesen Seiten erhalten Sie genaue und relevante Informationen über die Immobilien. Autorisierte Vertreter und Vermittler, diese staatlichen Strukturen nicht. Ähnliche Namen von Websites mit einem Hinweis online, verdoppelt Konsonanten und verwirren die Bürger der anderen Elemente haben keinen Bezug zu den offiziellen Informationen aus dem staatlichen register,“ — warnen in der BFC.

Früher im April, die Russen davor gewarnt, über die Aktivierung des Betrüger stehlen Geld von Bank-Karten. Der Angreifer fing an, verwenden Sie mehrere neue Regelungen im Zusammenhang mit ängste der Russen durch die Ausbreitung des coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here