Mitarbeiter der Russischen Pflegeheim zugezogen hatte das coronavirus

0
56

Foto: Tatyana Makeyeva / Reuters

Einer der Mitarbeiter Sosnovsky Waisenhaus für ältere und Behinderte Menschen in der Tambower region diagnostiziert mit dem Corona-Virus, die Einrichtung ist geschlossen auf Quarantäne. Dies berichtet TASS stellvertretender Leiter der regionalen Abteilung Rospotrebnadzor Galina Tolstova.

Nach Ihr, war nur ein Fall von Infektion mit dem neuartigen coronavirus-Infektion, ist ein Mitarbeiter der Einrichtung. „Den Kreis seiner Kontakte identifiziert sind, sind Sie isoliert. Die Schließung der Tierschutz ist eine einschränkende Maßnahme, um zu verhindern, dass die Ausbreitung der Infektion,“ sagte Tolstov und Hinzugefügt, dass, gemäß der Abteilung des sozialen Schutzes der Bevölkerung der region, Sosnovsky Waisenhaus ist Heimat von fast 300 Bewohner.

Tolstov, sagte, dass nach der Bestellung der Leiter der Gesundheits-Arzt der region, bis auf weiteres geschlossen alle neun von den Institutionen untergeordnet, die Abteilung des sozialen Schutzes der Bevölkerung. Unter Ihnen, das Internat für Kinder mit Behinderungen „Mishutka“, ein Internat für Veteranen des Krieges und der Arbeit, Soziales Zentrum für Kinder, „Hart“ und andere.

Früher wurde berichtet, dass im Pflegeheim in Wjasma coronavirus infiziert fast fünfzig Leute. Einer von Ihnen ist der 75-jährige Mann mit bestätigten Diagnosen starb. Nur in vjazemskij Bezirk verzeichnet die meisten Fälle von Infektionen in der region, 83 der 106.

April 12 wurde bekannt, dass die Behörden von Wjasma geschlossen, die Stadt zu betreten und verlassen den Verdacht auf eine Infektion mit dem coronavirus betreutes wohnen Bewohner, die Einschränkungen sind von 12 bis 30 April. Sie wird Auswirkungen auf diejenigen, die keine Registrierung am Wohnort oder die Berechtigung zum Aufenthalt in der Stadt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here