Fans von Pornos angefangen, droht eine Infektion mit coronavirus

0
43

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Internet-Nutzer begannen, erhalten Sie E-Mails von den Betrügereien, die drohen, zu infizieren Sie mit coronavirus-per-view-Pornos. Darüber „lente.ru“ berichtet in der Firma ESET, spezialisiert in information security.

Angreifer verwenden eine Methode der sextortion-Erpressung: Sie fordern, dass die Opfer zu zahlen Lösegeld aufnehmen mit einer webcam oder von Ihrem computer-Bildschirm, beweist die hobby-user-intime Inhalte. Im Falle des Scheiterns zu zahlen, die kriminellen bedroht zu infizieren die Amateur-Pornos und Mitglieder seiner Familie durch den coronavirus.

„In der Regel, die Opfer verloren geht, Gerät in Panik und überweisen auf die crypto-kriminellen“ — die Experten weisen auch darauf hin, dass es keine Garantien: die Betrüger kommen zurück und beginnen fordern mehr Geld. Experten empfehlen vorbeugende Maßnahmen, insbesondere zur Abdichtung der Kamera auf den computer, und installieren antivirus-software.

Früher im April, das Unternehmen Gruppe-IB bekannt gegeben, dass das Netzwerk der Standorte und Telegramm Kanäle zu verkaufen, um die Bewohner von Moskau und St. Petersburg eine spezielle Genehmigung durch die Erhebung von Geld für Sie. Experten gewarnt, dass diese und ähnliche Gruppen, die betrügerisch sind, und die Interaktion mit Ihnen Kompromisse user-Daten. Zusätzlich werden von den Angreifern gestartet, schicken die Russen eine Nachricht mit der Forderung nach der Zahlung von Geldbußen für Verstöße gegen das regime der selbst-isolation transfer der Abonnenten-Nummer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here