Erklärt die Weigerung von Skandinavien aus den starren Quarantäne durch coronavirus

0
45

Foto: Andres Kudacki / AP

Das scheitern der skandinavischen Länder die strengen Quarantäne-insbesondere ein Verbot der Ausfahrt auf die Straße, ohne guten Grund, zu erklären, die Vorteile des draußen-seins. Dies wurde am Beispiel von Finnland, RIA Novosti sagte der Arzt, ein führendes Krankenhaus in der Hauptstadt-region Land Joni Ahola.

Nach Ihr, zu Fuß ist ein integraler Bestandteil des menschlichen Lebens, so dass Sie sich entspannen und erholen von den Problemen. „In einem völlig anderen Weg zu gehen Stoffwechselprozesse, die Wanderung hat eine positive Wirkung auf alle Organe. Mit Sauerstoff angereichert wird und abschrecken“, — sagte Ahola.

Darüber hinaus, die frische Luft fördert das Wachstum der schützenden Zellen und ermöglicht es, schnell befassen sich mit der Infektion. Zur Stärkung der Immunität ist auch betroffen von flüchtigen, synthetisiert durch Pflanzen und antibakterielle Eigenschaften haben, sagte der Arzt. Ihrer Meinung nach, Sport zu Hause, ist kein Ersatz zu Fuß auf der Straße.

In Finnland ist es erlaubt, spazieren gehen, spielen, Sport auf der Straße, in parks und auf Plätzen. Darüber hinaus öffnen die Spielplätze und Turnhallen. Einschränkungen am Fuß wurden nicht eingeführt, in Schweden, Dänemark, Island und Norwegen. In Belgien und Deutschland ermöglicht kurze Spaziergänge mit den Sicherheitsvorkehrungen.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in Wuhan. Am 11 März kündigte die who, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here