Die US-Rolle in der Welt-öl-Markt in Frage gestellt

0
51

Foto: Mike Blake / Reuters

Der analyst der britische öl-Handel-Unternehmen PVM Oil Associates Tamas Varga in seiner Studie, Auszüge führt CNBC, hinterfragt die zukünftige Rolle der USA in der globalen öl-Markt.

Ihm zufolge ist die derzeitige situation mit außergewöhnlich niedrigen Preise Industrie wirft einige wichtige Fragen auf. Einer von Ihnen betrifft die änderungen, die auftreten können, in der Zukunft in der Preisbildung. Insbesondere die amerikanische Sorte WTI konnte, verlieren den status der benchmark, der Preis ist der Maßstab für alle anderen Spieler.

„Wird das Letzte Massaker one-off-oder eine chance hat, zu wiederholen in der Zukunft?“ — sagte Varga.

Nach ihm, die genaue Antworten auf diese Fragen jetzt niemand geben kann — beteiligten „kann nur erraten“.

20. April der Preis für ein barrel WTI mit Lieferung im Mai zum ersten mal in der Geschichte wurde Sie negativ und erreicht minus $ 40. Ökonomen erklären, was passiert ist, ein überschuss von öl und mangelnde Abstellmöglichkeiten, zwingt Händler zu suchen Sie nach Möglichkeiten, um loszuwerden, physischen Lieferungen in auslaufenden futures.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here