Der US-Botschafter Sprach über die Hilfe Russlands im Kampf gegen coronavirus

0
50

Foto: Gleb Schelkunov / Kommersant

Der US-Botschafter in Russland John Sullivan sagte, dass sein Land ist bereit, Russland mit Hilfe zur Bekämpfung der coronavirus. Darüber berichtet TASS.

Es wird darauf hingewiesen, dass, wenn notwendig, Washington wird in Moskau helfen. Sullivan erinnerte auch daran, dass das Land bereits gegeben, einander humanitäre Hilfe.

Früher, US-Präsident Donald trump hat angekündigt, seine Bereitschaft zum senden von Russischen Ausrüstungen für die künstliche Lungen-ventilation (ALV) im Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus. Er kündigte auch die Markteinführung Hilfe für andere Länder, die in der Pandemie, zu erklären, dass in den USA gibt es eine Menge von medizinischen Geräten.

Am 1. April die Russischen Militär-Transportflugzeug an-124 „Ruslan“ in die USA geliefert humanitäre Hilfe. An Bord des Flugzeugs waren, Desinfektionsmittel, Schutzbrillen, Atemschutzmasken und Masken und Ausrüstung. Das state Department sagte, dass eine voll bezahlte Lieferungen aus Russland, Moskau verweigert: Sie stellten fest, dass die Hälfte der Fracht gezahlt von der Russischen direct investment Fund (RDIF), die gleiche wie die amerikanische Seite.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here