Der Milliardär hat sich entschieden, die Flucht aus den coronavirus in seinem bunker und nicht in der Lage war, um es zu öffnen

0
61

Mihai Dinulescu: Seite Mihai Dinulescu in Facebook

Der Milliardär hat sich entschieden, die Flucht aus den coronavirus in seinem bunker in Neuseeland und konnte nicht öffnen, wegen der komplexen security-system. Dies schreibt Die Sun.

Der reiche Mann hatte Sie zum aufrufen der Auftragnehmer — Texas manufacturing company silos Steigender S. „Er [der Milliardär] untersuchen wollte den code für die Tür und stellten Fragen über den Fluss von heißem Wasser, und wenn er benötigt wird, Zuflucht zu nehmen zusätzliches Wasser oder Luft filtern“, — sagte der Direktor der Firma, Gary Lynch.

Viele reiche Menschen verstecken wollen, aus der Apokalypse in Neuseeland. „Sie ist kein Feind. Es ist nicht ein Ziel für nuclear strike. Es ist nicht der Zweck, für den Krieg. Es ist ein Ort, wo Menschen Zuflucht suchen“, erklärte Lynch. Bunker dort gekauft, zum Beispiel der PayPal-Gründer und Facebook-investor Peter Thiel.

Der ehemalige Premierminister John Key früher sagte, „ich kenne eine Menge Leute, die mir gesagt haben, dass Sie möchten ein Haus in Neuseeland wenn die Welt in die Hölle.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here