Lukaschenko rief völlige Dummheit des Tragens von Schutzmasken in den Schulen

0
51

Alexander Lukashenkoon: Anatoly Schdanows / Kommersant

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat namens der initiative die Entscheidung über das tragen von Schutzmasken in den Schulen. Die Worte des Leiters der Staat führt seine Presse-service.

Seiner Meinung nach, eine solche Forderung ist „Unsinn“. Lukaschenko sagte, dass diejenigen, die zwingen die Kinder tragen Masken, „Verwendung brennbarer Antiseptika mit ethanol“ und halten Abstand voneinander, die sich in der „Betrug und Augenwischerei.“

„Es ist unmöglich, für diese Kinder, eine Maske zu tragen, vor allem in der Schule. Sie besser die Fenster öffnen, die Luft war frisch,“ sagte er.

Früher im April, Lukaschenko angewiesen, „langsam und stetig“, um den Lernprozess in den Schulen von April 20. Der belarussische Staatschef glaubt, dass, wenn Kinder die Chance haben, sich in den Schulen, und die epidemiologische situation günstig ist, dann „gehen lassen“. Nach den neuesten Daten, in Belarus beauftragt den coronavirus 6264 person starb bei 51 Patienten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here