In Russland Verbot die amerikanische trading-öl

0
47

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Moscow exchange Dienstag, April 21, verboten den Handel mit den Mai-futures für US-Rohöl. Dies geschah inmitten einer beispiellosen Zusammenbruch in Ihrem Wert an der new York stock exchange NYMEX, sagte in einer Erklärung auf der website der Website.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Entscheidung im Interesse der Handelsteilnehmer und deren Kunden. Seit April 21 trades können futures end, der Wert der Wertpapiere, die an Masuren bleibt bei minus 37.63 pro barrel, die gebildet wurde in der Nähe der NYMEX.

Die Website führen zu sehr schweren Verlusten für die Teilnehmer, wie schon an morgen Dienstag den Preis des Mai futures für WTI stieg auf über einen dollar. Dies bedeutet, dass für jedes barrel, verlieren Sie etwa 40$.

Rohöl-Versorgung im Mai am Montag auf high fällt auf fast minus 40 Dollar pro barrel. Der Grund dafür war die nahezu vollständige Erschöpfung der Reserven von öl-Lagertanks, von denen die Sorte an Kunden ausgeliefert. In anderen Worten, die Händler waren in einer situation, wenn Sie niemanden haben, zu verkaufen, öl im Mai und haben nirgendwo zu halten.

Der Handel in allen anderen futures-und Optionen-Handel auf öl der Moskauer Börse wurde nicht ausgesetzt, denn Sie bleiben auf der Ebene des Marktes. Juni-futures für Brent verlor ein paar Prozent und gefallen fast 25 Dollar pro barrel und WTI zurückgegeben Werte höher als 21 Dollar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here