In der „Russischen Arktis“ geschaltet, zu Solarmodulen

0
52

Foto: Presse-service der Nationalpark „russische Arktis“

In Verbindung mit dem Beginn des polaren Sommers, der Nationalpark „russische Arktis“ eingeschaltet, um erneuerbare Energien und begann mit Sonnenkollektoren. Über die Agentur REGNUM gesagt haben, in einer Presse-Dienst des Parks.

Solarenergie nutzen die Mitarbeiter der polar-station omega in der Zeit von Mai bis Oktober. Es genügt für alle Bedürfnisse des Haushalts, einschließlich der Betrieb der Wasser-Heizung und Waschmaschine.

Der Leiter der „Russischen Arktis“, Alexander Kirilov darauf hingewiesen, dass alternative Energie hilft beim sparen die national parks bis zu 2,5−3 Tonnen diesel und produzieren nicht in diesen Monaten schädlichen Emissionen in die Atmosphäre. In der Zukunft gibt es Hoffnung für die komplette Umstellung der omega-Symbole, die in grünen Strom.

Die phase der polar-Tag begann in dem Land des Franz-Josef-Mitte April.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here