Enthüllt die Zukunft des Systems „all inclusive“ in der Türkei nach dem Corona-Virus-Pandemie

0
59

Foto: Depositphotos

Türkische hoteliers werden nicht aufgeben, in Zukunft aus dem system „all inclusive“ oder „buffet“ trotz der Pandemie-coronavirus. Die Projektionen bekannt durch die Vorsitzende des Rixos Hotels group, Fettah Tamince, berichtet auf der website der Association of tour operators von Russland.

Seiner Meinung nach, die standards der hygiene in fünf-Sterne-hotels die in all-inclusive-Konzept sind bereits auf höchstem Niveau. „Wie die Sicherheit der Lebensmittel und Getränke, hygiene und Kunden-service ist immer gegeben, und wird Besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden“, sagte er.

Zur gleichen Zeit, der chef der hotelkette Iberostar, Miguel Miller sagte, dass die hotels noch zu überarbeiten, einige seiner standards — zum Beispiel Begrenzung der Kapazität der Tische in den restaurants (fünf oder sechs), und legen Sie Sie sicher von einander einen Abstand, um zu desinfizieren, Möbel, Fütterung Geräte in individuellen schützenden Verpackung, den Behälter mit antiseptischen Lösungen, nicht wieder verwendbare Stoff-Servietten und Tischdecken.

Zudem, so Miller, die änderung kann ein buffet. Es wird davon ausgegangen, dass an die Stelle der üblichen-format kommen vor-verpackt in Portionen der Gerichte oder Sie werden beginnen, um zu dienen ein restaurant Mitarbeiter in der persönlichen Schutzausrüstung.

Wiederum, der Vorsitzende des Instituts der Welt-Tourismus-forum Bulut bagchi bemerkt, dass die hotels aufgrund der neuen Bedürfnisse und ängste der Kunden kann alle verlassen die „open buffet“ zu Gunsten der „a la carte“ service, beinhaltet der all-Inclusive-Paket.

Am 20 April wurde berichtet, dass in der Türkei, angekündigten änderungen im Betrieb von Tourismus-Einrichtungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des coronavirus. Insbesondere ist geplant, die Einführung der Zertifizierung von hotel-Sicherheit von COVID-19 und die Einhaltung von hygiene-standards. Es wird erwartet, dass die Einheiten werden benötigt, um soziale Distanzierung und führen regelmäßig Gesundheits-checks für alle Mitarbeiter.

Ende März hat die Türkei gestoppt-air-Kommunikation mit allen Staaten im Kampf gegen die Pandemie-coronavirus. Nach den neuesten zahlen, die das Land erfasst mehr als 90 tausend Fälle von Infektionen, starben mehr als zwei tausend Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here