Tszyu Stand für Walujew und sagte „unwissend in Sport,“ Posner

0
54

Konstantin Stufato: Vladimir Trefilov / RIA Novosti

Ex-boxer Konstantin Tszyu kommentiert den Streit zwischen den Abgeordneten der Staatsduma, der ehemalige Sportler Nikolai Walujew und journalist Vladimir Pozner. Worte der 50-jährige Tszyu führt Sport24.

Seiner Meinung nach, den ehemaligen boxer demonstriert die Fähigkeit, zu überzeugen und erweist sich als Parlamentarier. „Wenn er nutzlos war — es entfernt werden würde“, Schloss Tszyu.

Darüber hinaus, der ehemalige world champion darauf hingewiesen, dass Posner war nicht zu entwerten Walujew wie ein athlet. Der journalist abwertend legte es auf die Fähigkeiten der Russischen Schwergewicht in den ring, stellt fest, dass der boxer war er „Nein“, und, „um es milde auszudrücken, nicht Mohammed Ali.“ Jeou betonte, dass die Diskrepanz zwischen dem Niveau der Ali spricht nicht über den Mangel an Fähigkeiten im Boxen, und sagte, dass Valuev hat es geschafft, viel erreicht in seiner Karriere, darunter „aufgrund der einzigartigen physikalischen Daten.“ Der Letzte war der Weltmeister in seiner Gewichtsklasse, die von der world Boxing Association. Tszyu fügte hinzu, dass er glaubt Posner Ahnung von dem sport nach solchen Aussagen.

14 APR Walujew reagierte auf die Kritik von Posner, die zugab, dass er nicht wollte, um zu sehen, ehemalige Schwergewicht unter den Abgeordneten. Der Sportler sagte, er habe nicht die Absicht, zu entschuldigen. Er fügte auch hinzu, dass er glaubt, der journalist ist ein intelligenter Mann.

Walujew gewählt wurde, Abgeordneter der Staatsduma von der Kemerovo regionalen Zweigstelle der Partei „einheitliches Russland“ in 2011. Er ist auch ein Mitglied des Duma-Ausschusses für Körperkultur, Sport und Jugend Angelegenheiten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here