Die Bewohner der Russischen Stadt verbarrikadiert den Hof, wegen der illegalen store

0
51

Rahmen: ren.tv

Mieter eines Mehrfamilienhauses in Samara verbarrikadiert, in den Hof zu halten, LKW. Sie bringen Produkte auf den shop im Erdgeschoss des Gebäudes, obwohl die point-of-sale ist illegal. Auf es informiert den TV-Sender REN-TV.

Die Anwohner nehmen eine Schaufel, die war bereit für die Anpflanzung und spontane Fechten. Lastwagen und Autos von Angestellten geparkt, direkt unter den Fenstern. Leute beschweren sich über die endlosen Lärm und Abgase, sowie auf den Laufenden Reparaturen im Zimmer.

„Von halb sieben in das donnern der LKWs. Sie wärmen Sie die Motoren. Knallende Türen. Entladen ist laden. Vorbei es vorbei an unserem Fenster“, sagt einer der Mieter. Ein Mitarbeiter des Ladens versucht zu brechen, über den Rasen zu seinem Wagen, wurde aber gestoppt von einer der Frauen, den Schutz der Werft. Sie praktisch ruhte Ihr Knie in Autos und die led in diesem video.

Den Mietern wurde gesagt, dass der store Manager gefälscht, das Protokoll und die Unterschriften der Bewohner, — die Zustimmung zur Eröffnung eines Geschäftes, und niemand gab. „Nicht zugelassen wurden, Pläne zu entladen, noch wie Sie funktioniert. Parkplatz entweder für Mitarbeiter oder für Kunden, kein Abfall-Containern“, — sagte einer der Aktivisten.

Der store Manager nicht wollen, um die Kommunikation mit den Bewohnern. Er sagte, dass der store ist offen nach allen Unterlagen und beraten die Menschen vor Gericht zu gehen. Derzeit haben die Bürger angewendet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here