Der russische Staatshaushalt wird verlieren über Billionen Rubel für öl

0
45

Foto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Russlands Haushalt im Jahr 2020 verfehlen werden Billionen Rubel aus dem billigeren öl. Über diese Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf eine Quelle.

Die Russischen Behörden angepasst haben, das budget für die Jahre 2020-2022, im Februar dieses Jahres. Er wurde dann im überschuss: es wurde erwartet, dass die durchschnittlichen Preis von öl wird $ 57.7 pro barrel, ist der Haushalt-Einnahmen geplant auf dem Niveau von 20,6 Billionen Rubel, Aufwendungen — auf der Ebene von 19,7 Billionen US-Dollar. Im Frühjahr war die Regierung mit der Ausarbeitung einer aktualisierten version des Haushalts, weil von den sich ändernden wirtschaftlichen situation auf dem hintergrund des coronavirus und niedrigen öl-Preise, aber am Ende der Arbeit wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Allerdings kompiliert eine „Arbeitsversion“ der Prognose Bundeshaushalt, schreibt die Zeitung. Nach Ihr, in der base-case-ölpreis in 2020 von 20 $ pro barrel und der Haushaltsplan ein Defizit. Seine Einnahmen belaufen sich auf 15,2 Billionen Rubel (ohne Berücksichtigung der Erlöse aus dem Kauf-Transaktion der Sparkassen-Bundesministerium der Finanzen), – und Ausgaben von 20,8 Billionen Rubel. Also, die Größe der Löcher in den Haushalt in Höhe von 5,6 Billionen Rubel.

Nach Angaben der Zeitung, die Finanzierung der gap erfasst werden die Kosten von der national welfare Fund (NWF), es geht um 2 Billionen Rubel. Eine weitere Billionen-plan zu finden, zusätzliche Quellen. Der Verbleibende Betrag wird angezogen werden, die durch Kredite auf dem Markt.

Früher, Finanzminister Anton Siluanov hat geprüft, die Russland bei der derzeitigen niedrigen ölpreise haben die NWF. Nach ihm, Geld in der Rücklage ist ausreichend bis 2024.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here