Der reichste Mann der Welt, beschließt den Bau eines Traumhauses in ein „coronavirus-Hauptstadt“

0
62

Jeff Biosphoto: David Ryder / Getty Images

Der reichste Mann der Welt und Gründer von Amazon Jeff Bezos beschloss, zu bauen ein Traumhaus in einer „coronavirus — Hauptstadt“ – new York. Dies schreibt die New York Post.

Die Stadt litt unter Infektionen, mehr als andere, die zur Zeit der Veröffentlichung dort starb von 14,5 tausend Menschen. Ungünstige epidemiologische situation nicht verhindern, dass der Chef der reiche Mann auf dem Planeten zu kaufen, ein zwei-Schlafzimmer-Wohnung. Es befindet sich auf der 20ten Etage des Hauses No. 212 Fifth Avenue — eine der teuersten Straßen der Welt. Das Objekt ist im Wert von $ 16 Millionen (1,2 Milliarden Rubel).

Bezos besitzt bereits die Eigenschaft für $ 80 Millionen (sechs Milliarden Rubel) in demselben Gebäude. Der Milliardär besitzt eine drei-Ebenen-penthouse und zwei Wohnungen darunter. Neue Wohnungen sind durch eine angrenzende Wand, die Ihnen erlauben, zu kombinieren Zimmer. Im Herbst letzten Jahres hat der Unternehmer erhielt die Erlaubnis für die Bauarbeiten, aber bisher haben Sie nicht begonnen.

„Ich denke, dies erhöht die Glaubwürdigkeit der Immobilienmarkt in new York, als der reichste Mann der Welt, Wette auf diese Stadt, trotz der Tatsache, dass er nun die Hauptstadt des coronavirus,“ sagte einer der lokalen realtors.

Zuvor es wurde bekannt, dass Bezos kaufte die Villa in Beverly hills (Kalifornien, USA) für einen Datensatz für die Grafschaft Betrag. Der Milliardär kaufte das Anwesen von Warner Estate für 165 Millionen US Dollar (knapp 11 Milliarden Rubel). Zuvor gehörte es zum Film-Mogul Jack Warner, der Gründer von Warner Bros.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here