Der Mann versteckte sich aus den coronavirus in Ihrem eigenen Ghost town

0
41

Brent Undervote: Brent Underwood / Cerro Gordo

Eine amerikanische Bewohner der Stadt Austin, Texas, kaufte die verlassene Minenstadt Cerro Gordo und versteckte es hinten allein während verhängt wegen der Gefahr der Ausbreitung des coronavirus regime der strengen isolation. In dieser Veröffentlichung berichten die Insider.

Im Jahr 2018 Brent underwood (Underwood, Brent) kaufte die Ghost town Cerro Gordo für 1,4 Millionen US-Dollar (104,6 Millionen Euro). Gegründet im Jahr 1865, der Cerro Gordo war die größte Bergbau-Stadt in Kalifornien, wo er abgebaut Silber. In den 1960-er Jahren, als die Silberminen erschöpft waren, es wurde aufgegeben und wurde zu einer Geisterstadt. Im Mai underwood geplant, um zu öffnen Cerro Gordo für die Besucher, aber wegen der Pandemie, diese Pläne mussten verschoben werden.

Im März, underwood kam um den Cerro Gordo, dem superintendent der Stadt Robert Louis Deklarieren (Robert Louis Desmarais) war in der Lage zu besuchen, seine Frau. Seitdem Brent wurde in Ghost town für drei Wochen, als die Straßen mit Schnee bedeckt, und erklärte das Land einen lockdown.

Underwood lebt in wurde im Jahre 1871 gebaut, ohne fließendes Wasser. In der Stadt gibt es 22 Gebäude. Underwood sagte, dass es war einmal ein Mord in einer Woche, und die Bergleute waren gelegt in Ihren Kojen, sand-Taschen, so dass Sie nicht Treffer durch eine verirrte Kugel in die Nacht. In den Mauern des Gebäudes waren Einschusslöcher, und auf dem Boden der Limousine erhalten Blutflecken. Auf dem örtlichen Friedhof — die Gräber von Hunderten von Bergleuten.

Satelliten-Internet ermöglicht Underwood in Kontakt zu bleiben mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und der Familie. Er endet bei der Lieferung von Speisen: er geplant, um Einkäufe zu machen einmal in der Woche oder zwei, aber der Schnee blockiert die Straße. Brent ist gerade dabei, seine Bestände an Reis, Bohnen und Konserven Suppe in der Stadt überlebt haben und abgelaufene Konserven Links von den vorherigen Mietern.

Underwood beschäftigt sich mit Astrofotografie. Außerdem begann er zu bemerken, die Spuren der Wildtiere im Schnee und setzen Sie Ihre Fotos in eine spezielle community, wo Benutzer helfen, ihn zu bestimmen, welche Art von Tier.

Jeden Tag underwood findet in einer verlassenen Bergbaustadt etwas neues. Vor kurzem fand er eine Bibel, 1875 und Psalmen gewidmet, die Studenten im Jahr 1841, in dem Kaufhaus fand eine Aktentasche mit alten Dokumenten.

„Ich kam hier für Abenteuer, und ich fand Sie“, sagte underwood. Er glaubt, dass kann im Notfall per Hubschrauber evakuiert werden, hofft aber, dass dies nicht zu tun haben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here