Das Recht zu sammeln die äpfel von Nachbars Baum beschlossen, um die Verankerung im Gesetz

0
60

Paul Krasheninnikova: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Der code Civil ist geplant, registrieren änderung bezüglich der Rechte der Nachbarn. Darüber in interview mit „Rossijskaja Gaseta“, sagte der Vorsitzende des Duma-Ausschusses für Staatsaufbau und Gesetzgebung Pavel krascheninnikov.

Ihm zufolge ist das Projekt, das ging in der öffentlichkeit diskutiert wird, „reguliert, auch solche details, wer befugt ist, zu sammeln, die Früchte von dem Baum fiel, auf dem angrenzenden Festland“. Die MP sagte, dass in diesem Fall der Standardwert ist der Eigentümer des Grundstücks, auf dem fiel die Frucht.

Unter anderem die änderungen, die von den Nachbarn verlangen, dass der Eigentümer zum Abriss der Struktur auf dem land, wenn es mit einem „unannehmbaren Auswirkungen auf angrenzende Flächen“ — zum Beispiel aus vernünftigen die einen Schatten wirft. Auch kann man nicht einen Brunnen zu Graben oder einen Baum Pflanzen, wenn es noch schlimmer werden, die Lage der Nachbarn.

Jedoch, die Häusler haben zu ertragen die Auswirkungen aus dem nächsten Abschnitt, „Gase, Dämpfe, Gerüche, Rauch, Ruß, Wärme, Geräusch, vibration, wenn es keinen Einfluss auf die Verwendung von seinem land oder hat einen Einfluss, dass die Norm nicht übersteigt“

Nach erscheinen Vorschriften über die nachbarschaftlichen Beziehungen, auf deren Grundlage generiert Rechtsstreitigkeiten, sagte krascheninnikov.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here