Beraubt und geworfen aus dem hotel, die Russen ließen sich in Thai-Höhle

0
55

Foto: Krabi Tourist Police

In Thailand entdeckte die Polizei die paar Russen, die sich in einer Höhle in der resort Krabi. Am Montag, den 20. April nach Chiang Rai Zeiten.

Touristen gesagt, die kamen in das Land vor zwei Monaten und hatte keine Zeit, nach Hause zurückzukehren, wegen der Einstellung der Flüge. Im März wurden Sie beraubt, durch das unbekannte, durch die Entführung einer Drohne, video-Kamera und persönliche Gegenstände und im April, ein paar, vertrieben aus dem geschlossenen ein thailändisches hotel.

Die Russen hatten niemand, an den Sie sich wenden, um Hilfe in einem fremden Land, so dass Sie das problem selbst: ein Zelt in der Höhle in der Bucht von Tonsai und begann, dort zu Leben.

Entdeckt die Touristen, die Polizei schickte Sie in ein privates Krankenhaus für einen Gesundheits-check. Da die Russen haben tests für coronavirus und bekam ein negatives Ergebnis. Nach, dass das paar übernachtete in einem vier hotels in Krabi reserviert für die Provinz Ausländer.

Früher wurde berichtet, dass gestrandet in Thailand, die Russen ließen sich in der lokalen verlassenen Kirche. Die Reisenden verbrachten die Nacht in einem heruntergekommenen Gebäude in ein Zelt und aßen instant-Nudeln.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here