Roma weigerte sich zu zahlen, bis zum Ende der Saison

0
62

Königinnen von Diakofto: Fabio Rossi / AP

Die Spieler und der Trainerstab der italienischen „Roma“ weigerte sich zu zahlen, bis zum Ende der Saison 2019/2020. Dies berichtet auf der website der Römer.

Neben dem aufgeben Lohn, den Spielern auch vereinbart, um zu helfen, den club finanziell unterstützen, die Rang-und Datei-Mitarbeiter „Roma“. Der Generaldirektor der Römer Guido von Fienga bedankte sich bei Spielern und Trainern für die freiwillige Verweigerung der Zahlung.

„Das team-Kapitän Edin Dzeko, Spieler und Trainer Paulo Fonseca hat gezeigt, dass das teilen der Werte des Vereins. Wir danken Ihnen für diese großzügige Geste gegenüber den Arbeitnehmern der Roma“, sagte Fiengo.

Auf dem hintergrund der Ausbreitung von COVID-19 die meisten Fußball-Ligen angekündigt, die pause. Aufgrund der fehlenden Spiele, die Vereine stehen vor finanziellen Verlusten.

Die europäischen clubs wurden unter Androhung der Krise inmitten der Pandemie-coronavirus, optimiert die Ausgaben durch schneiden Zahlungen an Spieler. Insbesondere die Spieler von „Barcelona“ sank von 70 Prozent des Gehalts. In der Russischen Fußball hat auch gefolgt. Bei den clubs wo die Spieler gingen zu den Kürzungen bei den Gehältern: ZSKA, Lokomotive, Spartak, Dynamo.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here