Hauskäufer fand es unberührt seit dem Anfang des XX Jahrhunderts geheimen Raum

0
56

Die Hubert Rosarito: Public domain

In Frankreich, das paar kaufte ein kleines Haus im Dorf Belabre im Süd-Westen des Landes und fand in den Mauern des walled geheimen Raum, unberührt seit dem Anfang des XX Jahrhunderts. Diese Publikation berichtet Die Sun.

Laut Besitzer, der Ort bleibt unverändert, aber der Raum öffnet das Museum der Erinnerung an eine person und seine Familie lebte in der manor während des Ersten Weltkrieges.

In dem gekauften Haus, die neuen Besitzer Bauten die Ziegel, nach denen Sie öffnete ein kleines Schlafzimmer mit einem erhaltenen Interieur des letzten Jahrhunderts. An der Wand hing ein Foto von einem Jungen Soldaten, die hier gelebt damals.

Später stellte sich heraus, dass das Foto zeigt die 22-jährige französische Armee Leutnant Hubert Rochereau starb am 26. April 1918 in der Schlacht in Flandern (Belgien). Er wurde begraben an dem Ort des Todes in das Dorf Loker, und später, im Jahre 1922, der bleibt verschoben, um das Anwesen der Familie. Darüber hinaus wurde der Mann posthum die Medaille von Tapferkeit und Mut. Die Familie eines Jungen Soldaten beschlossen, nicht zu berühren das Schlafzimmer — es war geschlossen und zugemauert zu bewahren, die Erinnerung an einen geliebten Sohn.

1945 Rochereau verschoben aus Belabre und verließ das Anwesen dem französischen General Eugène Bridoux. Er war sich bewusst, das Geheimnis der alten Meister, und er versuchte, Sie zu öffnen, einen vermauerten Raum. Mit dem Beginn des zweiten Weltkriegs wurde das Gebiet von den Nazis besetzten. In den frühen 1940er Jahren, General Bridoux wurde Minister des Krieges Hitlers Armee und nach der Niederlage der großen deutschen Reich floh nach Spanien. 1955, Kommandant zum Tode verurteilt, und alle seine Eigenschaft wurde in Aufmachungen für Auktion.

Das Haus in Frankreich erworben hat, eine Enkelin von der Rasse und Ihrem Mann, Daniel Fabro. Sie lebten in ihm bis 2014, halten das Geheimnis zugemauert Zimmer. Dann die öffentlichkeit Kenntnis von diesem Bereich, insbesondere der Zeitung „the Guardian“ schrieb über die lokalen geheimnisvolle Reliquie, nachdem der Letzte Besitzer verlassen das Haus.

Das Gebäude war leer für sechs Jahre, bis im Januar-Februar dieses Jahres, wird es wieder gekauft. Der neue Besitzer wusste nicht, dass mehrere Generationen lebten in der manor, gehalten und bewacht das Zimmer von Hubert Rochereau mehr als einem Jahrhundert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here