Bezug auf die Rückkehr zum normalen Leben nach der Epidemie des coronavirus in Russland

0
61

Foto: Eugene Vadim epanchitsev / RIA Novosti

In Russland gibt es nicht exponentiell, aber kritisch, das ist ein langsamer Anstieg in der Häufigkeit von coronavirus-Infektion. Wenn sich dieser trend fortsetzt möglich, der peak der Infektion auftreten, wird in Mitte Mai, erreicht das plateau von drei Wochen. In diesem Fall starten Sie wieder ein normales Leben möglich sein wird, Ende Juni. Solche Begriffe, die im Gespräch mit der „Izvestiya“, rief ein senior researcher in der Jugend-Forschung-Institut Etu „LETI“ Artur Karimow.

Er glaubt, dass innerhalb einer Woche die Zahl der infizierten wächst. 23. April, es kann gehen bis zu 68-72 tausend Patienten im ganzen Land. So, nach ihm, die situation mit der Epidemie jetzt die Entwicklung in der Zeit zwischen dem optimistischen und pessimistischen Szenarien und die rasante Zunahme von neuen Infektionen können noch vermieden werden.

Karimow darauf hingewiesen, dass die größte Schwierigkeit bei der Vorhersage der Dynamik der Infektion bei asymptomatischen Infektionen. Solche Menschen nannte er die treibende Kraft der Pandemie. Der Wissenschaftler fügte hinzu, dass, wenn früher der Lockerung der restriktiven Maßnahmen, das virus könnte anfangen zu unkontrolliert verbreiten, und Statistiken über die Infektion unweigerlich steigen.

Früher, die Presse-Sekretär des Präsidenten Dmitry Peskov sagte, dass nächste Woche klar werden, der moment des Erreichens der Hochebene.

In der letzten Woche die Zahl der bestätigten Fälle von Infektion mit dem coronavirus in Russland stieg von 15.7 tausend auf 42,8 tausend, also fast das dreifache.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here