Die Zahl der Todesfälle von Russen mit dem coronavirus erhöht hat 313

0
60

Foto: Alex Maishev / RIA Novosti

Die Zahl der Todesfälle von Russen mit dem Corona-Virus hat sich auf 313 Personen während der letzten Tage aufgezeichnet 40 Todesfälle. Es wird berichtet von dem Betriebssitz in Ihrem Telegramm-Kanal, auf Samstag, April 18.

Einen Tag vorher gab es in Russland aufgezeichnet 41 tödlich.

In Russland, nach dem morgen des April 18, 4785 identifiziert neue Fälle des coronavirus-Infektion in 79 Regionen. Nur ein neuer virus in dem Land infiziert hat 36 793 Fälle, in 85 Regionen, erholt 3057 Menschen.

Nach der Johns-Hopkins-Universität, die Gesamtzahl der infizierten SARS-CoV-2 in der Welt erreicht 2 243 710. Für die Zeit der Pandemie coronavirus gestorben 154,2 tausend Menschen, erholt mehr 569,5 tausend. Die höchste Zahl der registrierten Todesfälle in Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien und den USA.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan. 11. März, der Welt-Gesundheits-Organisation bekannt gegeben, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here