Das Innenministerium erklärte, das Dekret von Putin über ablaufende Reisepässe

0
60

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Das Innenministerium von Russland auf seiner website erklärt das Dekret von Präsident Wladimir Putin, in dem er angewiesen, das Amt zu bestimmen, das Verfahren und die Bedingungen der Ersatz der Pässe und Führerscheine verfallen innerhalb der nächsten drei Monate Gültigkeit.

Wenn der Reisepass abgelaufen ist oder ablaufen wird, in der Zeit vom 1. Februar bis 15. Juli 2020, ersetzen es ist nicht erforderlich, — das Dokument wird gültig bis 15. Juli. Sie brauchen auch nicht erhalten zusätzliche Informationen. Jedoch, wenn notwendig, der Bürger wird ersetzen den Pass, aber unter welchen Bedingungen, ist nicht angegeben.

Wenn die Gültigkeit des Reisepasses abgelaufen ist, die vor dem 1. Februar des Laufenden Jahres, wird das Dokument als ungültig und muss ersetzt werden.

Zusätzlich, bis 15. Juli ausstehende Datum des Eingangs der Reisepass für Minderjährige im Alter von 14 Jahren, einschließlich der Kinder, geboren in der ersten Hälfte des Jahres 2006. Ihre ID ist eine Geburtsurkunde oder der zuvor ausgegebenen Reisepass.

Wenn Sie brauchen, um zu ersetzen, das Innenministerium empfiehlt den Bürgern, um die territorialen Organe des Ministeriums oder auf dem portal der öffentlichen Dienstleistungen.

Zuvor, am 18 April, Präsident Wladimir Putin ein Dekret erlassen, die Verlängerung der Gültigkeit der ablaufenden Dokumente. Außerdem das Staatsoberhaupt wies einfrieren von 15 März bis 15 Juni, die Dauer des vorübergehenden Aufenthalts oder den Aufenthalt von Ausländern und Personen ohne russische Staatsbürgerschaft auf dem Territorium des Landes, sowie die Bedingungen, unter denen Sie angeschlossen sind oder eingetragen ist, wenn diese Termine verfallen nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here