Russische Prostituierte werden bestraft für die Verletzung des Regimes der selbst-isolation

0
57

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

In der region Nischni Nowgorod drei Prostituierten werden bestraft für die Verletzung des Regimes der selbst-isolation. Am Freitag, den 17. April, so die Zeitung „Kommersant“.

Nach Angaben der Zeitung, die Mädchen festgehalten wurden auf der Strecke Moskau-Ufa, wo Sie waren, sexuelle Dienstleistungen. Gegen Sie gezogen wurden, Protokolle über die Ordnungswidrigkeit, unter dem ersten Absatz von Artikel 20.6.1 des Verwaltungs-code („Verstoß gegen die Verhaltensregeln, die mit der Einführung des high-Alarm in Bereichen, in denen es eine Bedrohung von not-oder in der Notfall-Bereich“).

Der Verhandlung, die gewählt Strafe, gehalten werden 28. April.

Früher wurde berichtet, dass in Sewastopol, der Russisch angegriffen, mit einem Stock auf die Regeln zu erklären, die Trennung von der Polizei. Am 16. April eine Patrouille fand im zentralen Bereich der Stadt, 35-Sommer-Anwohner, die sich in dem unautorisierten Handel die. Die Polizei begann zu erklären, zu der Frau, die die Regeln von der Einhaltung der isolation, auf die Sie reagierte aggressiv. Als ein Ergebnis des Konflikts, der russische Riss die Schultergurte und schlug einer der Mitarbeiter des Ministeriums für innere Angelegenheiten in den Kopf geschossen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here