Die russische Bylina zerstören Sie den Feind selbst

0
48

Foto: Eugene Vadim epanchitsev / RIA Novosti

Russlands Streitkräfte sind in der Vorbereitung für eine Masse die Lieferung der elektronischen Kriegsführung (EW) RB-109A „epic“, nach „Iswestija“ unter Berufung auf Quellen im Verteidigungsministerium.

Lieferung sollte abgeschlossen sein, im Jahr 2025. Nach Angaben der Zeitung, die Pläne genehmigt durch das Ministerium der Verteidigung.

Die Publikation stellt fest, dass die RB-109A Bylina, ausgestattet mit Elementen der künstlichen Intelligenz, wird alles tun, selbst, ist, dass „ohne Beteiligung der Netzbetreiber in Echtzeit analysieren können, die situation, zu finden und zu klassifizieren [des Feindes] Zweck“ und wählen Sie dann Ihre Mittel der Unterdrückung oder Zerstörung.

Chefredakteur der Zeitschrift „Arsenal VATERLAND“ Victor murakhovski glaubt, dass solche Systeme verbessern die Wirksamkeit von EW für 40 bis 50 Prozent.

„Iswestija“ erinnert daran, dass die Geräte RB-109A Bylina ist montiert auf fünf Fahrzeuge mit hohen Kreuz, und zum ersten mal wurden die Waffen verwendet, die in der übung „Zapad-2017“.

Im Mai 2019, schrieb die Zeitung, dass die Nord-Flotte abgeschlossen hat, die Bewaffnung der Mitte des EW, die Ihnen erlauben, die vollständige Kontrolle über den nördlichen Seeweg. Nach der Veröffentlichung, das Zentrum erhielt-system „Murmansk-bn“ und der Familie der station „Krasuha“, die ergänzt wird durch die Systeme „Divnogorie“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here