Die Erbauer des medical center des Ministeriums für Verteidigung wurde eine Infektion mit dem coronavirus

0
53

Rahmen: Arigus.tv

In Burjatien während der Bau des medizinischen Zentrums in der Militär-Stadt Sosnowy Bor, die sich im Bundesministerium der Verteidigung von Russland, neun Menschen wurden infiziert mit dem coronavirus. Am Freitag, April 17, Interfax, sagte der stellvertretende Leiter der Rospotrebnadzor in der Republik Elena Kuzmina.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Beschäftigten — Zivil, Militär, niemand wurde krank. Derzeit ist eine Quarantäne gelegt wurde 60 Menschen.

Nach Kuzmina, infizieren Bauherren leiten könnte Auftragnehmer, bei Ihrer Ankunft in Burjatien aus Tjumen vor etwa einer Woche. Es ist bekannt, dass er der Transplantation auf einem Flug nach Moskau, und vielleicht ist auch krank Covid-19. Der stellvertretende Leiter der Rospotrebnadzor in der Republik auch gesagt, dass er charakteristisch für diese Infektion die Symptome nach einiger Zeit, den test system zeigte ein positives Ergebnis für coronavirus.

Kontamination identifiziert, die auf der Website, keinen Einfluss auf das Tempo der Arbeit, sagte Kusmin. Wir planen zum beenden der Bau eines multifunktionalen medizinischen Zentrums vom 30. April. Darüber hinaus geben Sie dem Objekt, das Sie wollen, sogar noch früher — am April 28.

Am 16 April, das Bundesministerium der Verteidigung zunächst als die Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in der Armee — Abteilung berichtet von positiven tests für eine Infektion bei 14 Soldaten und ein ziviler Mitarbeiter der Tjumener höheren militärischen engineering command school (ZWEIMAL). Die Ursache war der Kontakt von einem der Soldaten außerhalb der Schule.

In den vergangenen 24 Stunden in Russland aufgezeichnet 4 070 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Darüber hinaus, wie von April 17, die Gesamtzahl der Infektionen im Land noch stärker zu 32 008.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here