Die CPS sagte über die chance der Infektion mit coronavirus von Haustieren

0
51

Foto: Yury Martyanov / Kommersant

Die chance der Infektion mit dem coronavirus von Haustieren in die Menschen, ist praktisch null. Darüber berichtet in einer Presse-Dienst der Rospotrebnadzor, meldet die Agentur „Moskau“.

Führender Experte des Zentrums für molekulare Diagnostik CMD TSNII der Epidemiologie von Rospotrebnadzor Marina Vershinina erklärte, dass, während es nur Hypothesen über die wahrscheinliche route der übertragung des virus, und Sie sind nicht in der Praxis bestätigt.

Vershinin zu beachten, dass während mehreren Monaten der Epidemie haben sich bereits viele Studien. „Mit einer solchen Aufmerksamkeit, dass ärzte und Wissenschaftler sind, zahlen für jede Folge von Krankheit, es ist absolut unmöglich, es zu verlieren, wäre die übertragung des coronavirus von Tieren“, sagte Sie. In dem moment, bereits veröffentlichte Materialien mit dem Nachweis, dass eine solche Infektion tritt nicht auf.

Während vollständig widerlegen solche Ideen nicht immer funktionieren. Also manchmal sind die Autoren von wissenschaftlichen arbeiten sagen, dass die genannten Annahme ist „nicht ausgeschlossen“. „Aber, anscheinend, aufgrund der Schwierigkeit, Sie zu übersetzen, es sei „nicht unmöglich“ zu „möglich“,“ der Experte hinzu.

Informiert Doktor der Biologie, Professor, Schule der system-Biologie, George Mason University (USA) Ancha Baranowa sagte, dass das neue virus infizierte Katzen sind nicht gefährlich für den Menschen und können die Infektion übertragen nur, um Ihre verwandten, so treten Sie aus der Tür ist nicht notwendig. Hunde sind nicht anfällig für COVID-19, aber der host infiziert werden kann wenn der virus auf den Hund, und die Menschen werden nicht Folgen Sie den einfachen Regeln der hygiene beim Umgang mit Tieren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here