10-jähriger Schüler wurde geschlagen mit einem hammer und ausgeraubt Russischen Rentner

0
55

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

In Vsevolzhsk Leningrad region, 10-jähriger Schüler wurde geschlagen mit einem hammer und raubte einen 68-jährigen Rentner. Am Freitag, April 17, „die Tape.ru“ informierte Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Nach ihm ist der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 15. Der junge ging aus dem Geschäft, nachdem die Frau lief zu Ihr, und Sie wiederholt geschlagen mit einem hammer und beraubt Sie. Nach dem die Schüler flohen.

„Der student installiert hat, die CCTV-Kameras. Der Tag vorher, am 16. April, wurde er ergriffen, um die Gerichtsmedizin, wo er eine Beichte. Der Fall wurde eingeleitet, die unter Artikel „Versuch, Mord“, aber die Verantwortung, es stammt aus 14 Jahren“, — sagte die Quelle.

Er fügte hinzu, dass früher in der Schüler wiederholt Beschwerden von Lehrern und Nachbarn.

Am 26. Februar wurde berichtet, dass die Schüler mit einem Messer angegriffen ein 59-jähriger Lehrer. Laut Ermittler, der verdächtige schlug das Opfer eine durchdringende Wunde in den Bauch mit einem Küchenmesser.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here