Vorausgesagt, die Zukunft der Flugreisen nach dem Corona-Virus-Pandemie

0
50

Foto: Boris Roessler / Globallookpress.com

Generaldirektor der International air transport Association (IATA) Alexander de Juniac vorausgesagt, dass die Zukunft der Flugreisen nach dem Pandemie-coronavirus. Seine Worte sind zitiert Unabhängig.

Der Experte warnte davor, dass, wenn internationale Flüge wieder aufgenommen werden, wird die Regierung die Einführung neuer restriktiver Maßnahmen für Reisende und Fluggesellschaften. Wie erklärt sich de Juniac, wir reden über die Reduzierung der Anzahl der Passagiere in den Flugzeugen und die Erhöhung der Raum zwischen Ihnen in den Innenraum des Liners.

„Wenn erforderlich, durch eine öffentliche Gesundheit Behörden, Fluggesellschaften gezwungen sein werden, zu neutralisieren, eine Stelle, die sich zwischen je zwei Sitze im Flugzeug“, — sagte der Mitarbeiter der IATA.

Darüber hinaus sagte er, Träger reduzieren die Anzahl der Passagiere auf dem Flug ein Drittel, das würde erhöhen die Kosten für die tickets um 50 Prozent.

Früher im April der Präsident der American Association for travel US Travel Association), Roger Dow (Roger Dow) vorausgesagt, die Krise im Bereich der online-Buchungen bei Reisen um die Welt. Aktuell zum Beispiel aufgrund eines starken Rückgangs in der Anzahl der Aufträge, die das Unternehmen Expedia ist leiden schwere Verluste.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here