In Moskau beschlossen, um alle Fälle von vermuteter SARS-coronavirus

0
45

Foto: Valeriy Melnikov / RIA Novosti

Alle Fälle von SARS wird als Verdacht auf eine Infektion mit dem coronavirus. Dieser wurde angeführt vom stellvertretenden Bürgermeister für soziale Entwicklung Anastasia Rakova, berichtet TASS.

Rakova, sagte, dass der Corona-Virus ist aktiv zu verbreiten in die Stadt und in diesen Bedingungen ist es schwierig zu trennen, frühzeitig den Grad der Infektion mit SARS.

Er fügte hinzu, dass die Entscheidung getroffen wurde, auf Vorschlag des klinischen Komitees für die Bekämpfung des coronavirus.

Früher, das Ministerium für Gesundheit beraten ärzte betrachten jeden Fall von SARS-ähnlichen coronavirus vermutet. Das Ministerium erklärte, die Empfehlung, dass aufgrund der Ausbreitung des coronavirus Rezession der saisonalen Häufigkeit von SARS. Darüber hinaus das Gesundheitsministerium erinnerte daran, dass die wichtigste Methode der Diagnose von SARS und der Corona-Virus handelt, ist die Untersuchung biologischen Materials von der oberen und unteren Atemwege mit Hilfe der PCR.

Nach April 16, die Anzahl von neuen Fällen der Infektion mit dem coronavirus in Moskau für den Tag war 1370. In die Stadt hat festgestellt, 16146 infiziert. Im ganzen Land zeigte 3448 Fälle von Infektionen in 78 Regionen, deren Gesamtzahl war 27938. Tot 34 Personen, so dass die Gesamtzahl der Todesfälle hat sich auf 232 Personen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here