Die Fledermäuse stellte sich heraus, dass ein Träger eines tödlichen virus

0
43

Foto: Globallookpress.com

Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern festgestellt, dass die Zerstörung der Bevölkerung von koalas werden kann, nahe Verwandte der Fledermäuse. Die Studie wurde veröffentlicht in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences.

Experten haben bemerkt, dass die beschrieben werden von Fledermäusen, die über den Nord-Osten von Australien pteropidae gammaretrovirus Hervey (HPG) könnte dazu führen, das Aussterben von koalas. Tödlichen retrovirus KoRV gefunden im biologischen material Fledermäuse ist wahrscheinlich verursacht haben, die Bevölkerung von Koala immune deficiency syndrome, Krebs und einige andere schwere gesundheitliche Probleme. Seine Erreger weitergegeben werden können, von einem Erwachsenen Tier zum anderen, und von der Mutter auf das baby.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Fledermäuse waren die traditionellen Träger von Viren. Beim übertragen von Fledermäusen koalas Retroviren integrieren sich in Zellen der Keimbahn bezeichnet werden als endogene Retroviren (ERV). Nach den Beobachtungen der Wissenschaftler, KoRV ist eine infektiöse retrovirus, das ist das Thema endogenization in den gen-pool der koalas. Zunächst glaubten Experten, dass ein retrovirus bewahrt wurde, in die DNA, die alle die koalas und die Krankheit trug, ein endogener Natur.

Nach den Berechnungen von australischen Umweltschützer, die Zahl der koalas in den vergangenen neun Jahren sank um etwa 60 Prozent. Zusätzlich zu den KoRV virus Bevölkerung erfährt die Zerstörung durch Waldbrände zerstören die Eukalyptus-Wälder, Menschen, Aktivitäten und andere Tiere.

Im Januar wurde bekannt, dass Waldbrände im australischen Bundesstaat New South Wales getötet, etwa die Hälfte der wilden Tiere. Unter den Tieren, der Bevölkerung deutlich verringert hat, weil der Katastrophe, gehören Kängurus und koalas. Letztere region war kleiner um etwa ein Drittel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here