Der Kreml kommentierte die mögliche übertragung der Siegesparade

0
49

9. Mai 2019 Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der Kreml erwägt verschiedene Optionen für die mögliche übertragung Sieges-parade in Moskau, berichtet der Pressesprecher des Präsidenten Russlands Dmitry Peskov. Seine Worte führt RIA Novosti.

Peskov sagte, dass in dieser Frage sind die Behörden berücksichtigen die epidemiologische situation in Russland. „Ob und Wann eine Entscheidung getroffen wird, die Präsident [Wladimir Putin] werden Ihnen sagen,“ fügte er hinzu, drängen, warten Sie, bis die Anweisung von der Spitze des Staates.

Mittwoch, April 15, im Besitz von Grigory Berezkin RBC mit Verweis auf Quellen berichtet, dass der Kreml die Entscheidung, nicht zu halten eine Siegesparade in Moskau am 9. Mai. Es wurde erklärt, dass die offizielle Bekanntgabe der Verschiebung der Veranstaltung planen zu tun, bevor das Ende der Woche.

Früher in den Tag, Russischen Veteranen-Organisationen schrieb einen Appell an Wladimir Putin, wo er gefragt coronavirus zu verschieben, den Sieg parade. Der Brief darauf hingewiesen, dass die parade sollte nicht eine Bedrohung, und „ein wahrer triumph von Frieden und Sicherheit für alle seine Mitglieder.“ Im Kreml versprach, dies zu prüfen, ansprechen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here