Genannt Utkina Patienten Soloviev weigerte sich, den Kampf, und nannte ihn ein Schwein

0
45

Foto: Vladimir Fedorenko / RIA Novosti

TV-Moderator Wladimir Solowjow weigerte sich zu beteiligen im Kampf mit den Sport-Kommentator Vasily Utkin. In den Kommentaren „Газете.Ru“ wieder rief er den Journalisten einen Kranken Mann und nannte Sie ein Schwein.

„Und was bin ich, ein rapper? Was für Schlachten? Mit wem? Mit einer Kranken person, die nicht in der Lage, erholen sich von Depressionen? Und kämpfen mit Schweinen in ein paar Minuten wird niemand in der Lage zu unterscheiden, wer und wo“, sagte Solowjew.

Er betonte, dass nicht die Aufmerksamkeit auf die Worte Utkin, als er hält die Aktionen der Kommentator hype. „Sie sehen, wie es aussieht. Mal sehen, was Los ist mit ihm,“ sagte der Wirt „Russland 1“.

Im Umgang mit der Veröffentlichung von „the Rise“ Solowjow Hinzugefügt, dass die Herausforderung ihn können nur gleich sein, und Utkin „ernsthaft krank“. „Mit solchen Menschen, es gibt keine Kämpfe, Sie behandelt werden sollten. Das Letzte, was ich war besorgt über die Aussagen dieser unglücklichen, gestörten, und sehr ungesunde person“, Schloss er.

Früher Vasily Utkin appellierte an Solowjow, der ihn psychisch kranke nach Kritik an der Regierung mit einem Vorschlag zu halten full-time-battle in eine verbale Schlacht. Er versprach, dass er zur Demütigung der Gegner und schlug vor, dass die Vielzahl von staatlichen TV-Kanal „auf jeden Fall Sasse“ am Kampf teilnehmen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here