Die Russen haben sich bereit erklärt, länger zu arbeiten, nach der Aufhebung der isolation

0
65

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Die Menschen in Russland äußerte die Bereitschaft, mehr zu arbeiten nach der isolation-Modus. Schreiben Sie über diese „Iswestija“ mit Verweis auf die Ergebnisse des Forschungs-service-Superjob.

Es wird darauf hingewiesen, dass 52 Prozent der Russen Stimmen einer sechs-Tage-Arbeitswoche. Außerdem, 64 Prozent der Befragten unterstützen die Idee, zu arbeiten, im Mai und Januar Urlaub.

Unter den Bürgerinnen und Bürgern unter 25 Jahren-sechs Tag der Arbeit Tag nach der Aufhebung der isolation regime ist bereit zu starten 65 Prozent der Befragten, während unter den Russen im Alter von über 45 Jahren — 57%.

Die Umfrage wurde vom 6. April bis 13. April, und wurde besucht von 1,6 tausend Menschen.

Früher, der Kopf der Konten Kammer Alexej Kudrin hat prognostiziert, dass im Allgemeinen die Zahl der Arbeitslosen steigen könnte, um acht Millionen Menschen. Er sagte, dass im Rahmen der sozialen Unterstützung notwendig, um den Mindestlohn (SMIC) und Leistungen bei Arbeitslosigkeit.

Diejenigen, die Ihre jobs verloren haben, weil der Pandemie, können zählen auf Vergütung von 19,5 tausend Rubel. Dies gilt für Bürger, die Anmeldung von Wohnsitz in Moskau. Auch die Arbeitslosen erhöhen das Kindergeld.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here