Die Russen fand einen Ersatz in übersee resorts

0
69

Suchitoto: Komsomolskaja Prawda / Global Suchen Drücken

Die Russischen Bürger begann zu erwägen, Immobilien am schwarzen Meer resorts des Landes als alternative ausländische, nach den Materialien der Agentur „MIEL-Immobilien-office-Netzwerk“, kam in edition „Tapes.ru“.

Weil dieses, die Nachfrage nach Wohnraum in Sotschi deutlich gestiegen — um 20 Prozent im Vergleich mit Indikatoren der Frühling 2019, geschätzter Makler. Verschiebung aus dem Ausland in der region Krasnodar der die Menschen gezwungen, das Corona-Virus-Pandemie und dem Sturz des Rubels. Viele haben damit ein angemessener Ersatz für das beliebte ausländische resorts.

„Die Ereignisse der letzten Wochen haben gezeigt, dass niemand gesichert, aus höherer Gewalt. Grenzen schließen, UPS, von Menschen, die über Nacht ändern. Und heute, viele Russen wandte sich sein Blick nach Sotschi, weil es eine Gelegenheit ist, um den Kauf von Immobilien in der Nähe des Meeres, aber in das Land, und für den Rubel“, — Experten zeigen. Die meisten Anfragen für den Kauf von Wohnungen in Sotschi kommen von den Bewohnern von Moskau und Städte des Urals, Sibirien und aus St. Petersburg, stellte im „MIEL“.

Früher im April wurde bekannt, dass die rasche Ausbreitung des coronavirus weltweit gezwungen hat, die Immobilien-Investoren, sich aktiv um den Reisepass, der Karibik und des amerikanischen green-card.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here