Der FSB meldet die Festnahme auf der Krim Anschläge der Ukrainer

0
51

Foto: Anatoly Schdanows / Kommersant

Der FSB meldet die Festnahme auf der Krim Ukrainer sind Anschläge und versuchen zu rekrutieren Russen. Dies wird auf der website der Agentur.

Es ist geklärt, dass die russische Spionageabwehr Offiziere angehalten, die Aktivitäten des Main intelligence Directorate des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine, gerichtet auf die Organisation und Kommission von Terrorakten, Anwerbung von Bürgerinnen und Bürgern und der Entführung von Informationen, die Staatliche Geheimnisse. „Aufgedeckt-Geheimdienst organisiert wurden, die von der Einheit Leiter der ukrainischen militärische Geheimdienst, stationiert in der Stadt von Kherson, Oberst Ahmedov Oleg Alisherovich, 1975 Jahr der Geburt“, — sagte der FSB.

Außerdem unterdrückt die Aktivität des agent-Gruppe, rekrutierte und leitete Akhmedov. Der Gruppe gehörten Soldaten der Streitkräfte der Russischen Föderation, die verdächtigt Ergebnisse in 2017-2018 von Informationen, die ein Staatsgeheimnis, und die Bürger der Ukraine, die im Verdacht der Spionage, auf die Anweisungen der ukrainischen Sicherheitsdienste. Gegen die Angeklagten strafrechtlich verfolgt werden, für Verrat und Spionage.

Derzeit ist die russische Frau steht unter Hausarrest, einem ukrainischen Gefängnis.

Der Tag vorher, am 14. April der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) berichtet, die Exposition von einem hochrangigen FSB-Agenten in den höheren Rängen der macht mit Schulterklappen der General-der major von SBU. Es wurde erklärt, dass in Hochverrats und terroristischer Handlungen verdächtigt werden, Valeri Devils. Angeblich hat er plante die Ermordung von Freiwilligen Adam Osmaev auf die Anweisungen des FSB, und auch an die russische Seite von der geheimen Informationen. Der SBU betonte, dass ausreichend Daten gesammelt, die eindeutig beweist seine Schuld.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here