Russland hat „Anteil“ ein Platz auf dem Mond

0
47

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Russland, zusammen mit der Einführung einer harten Landung der station „Luna-27“ im August 2025 „setzten“ einen Platz in den natürlichen Satelliten der Erde, RIA Novosti berichtet.

Die Agentur zitiert den Kommentar des General-Direktor Wissenschaftlich-Produktions-Vereinigung namens Lawotschkin, Vladimir Kolmykov, nach denen die Entwicklung der Arbeit „Luna-Ressource-1“ sind in der Phase der design-Dokumentation.

„Der Abschluss der Entwicklung der design-Dokumentation — November 2021. Der Start ist für August geplant 2025“, sagte Kolmykov.

Im April hat der amerikanische Präsident Donald trump hat ein Dekret unterzeichnet, nach denen die Vereinigten Staaten erhalten das Recht zur Nutzung der Ressourcen des Mondes.

Im Juni 2018 das portal NASASpaceFlight.com berichtet, dass die ersten Russischen Mond-mission „Luna-glob“ ist konfrontiert mit technischen, politischen und ballistische Probleme.

Die wichtigste wissenschaftliche mission „Luna-27“ ist das bohren des lunar Bodens bis zu einer Tiefe von zwei Metern und die Entnahme von entsprechenden Proben. Die Proben sind geplant untersucht werden, die an Ort und Stelle. Vor dem „Luna-27“ der Natürliche Satellit der Erde gehen sollte, um die mission „Luna-25“ und „Luna-26“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here