Russische Frau mit Verdacht auf ein coronavirus gestorben in Ecuador

0
52

Foto: Santiago Arcos / Reuters

Russin Elena Kalistratova, die, vermutlich, war ein coronavirus, starb in Ecuador. Dies wurde berichtet von der Frau, die den Ehemann Oleg Nekrasov in einem interview mit RIA Novosti.

Nach Nekrassow, Kalistratova starb im Krankenhaus von Ambato, von Komplikationen von der Infektion der Atemwege nach der Operation. In der Sterbeurkunde als eine VORGEGEBENE Exazerbation verursacht Lungenentzündung. Das Papier darauf hingewiesen, dass es der Fall sein könnte, COVID-19.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie lebte in Ecuador für mehrere Jahre.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here