Putin kündigte neue Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft

0
48

Vladimir Putinto: Presse-service von der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation

Die Russischen Behörden erwägen die Einführung neuer Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft im Rahmen der Pandemie-coronavirus. Dies wurde festgestellt, indem der Präsident des Landes Wladimir Putin bei einem treffen des obersten eurasischen economic Council. Seine Worte führt TASS.

Das Staatsoberhaupt erinnerte daran, dass der Fonds bereits Mittel für diese Zwecke, und erreicht etwa 1,2 Prozent des BIP, auch die Hilfe erbracht werden, um die Zentralbank. „Und das ist noch nicht alles, wir, natürlich, in Anbetracht der nächsten Schritte zur Unterstützung der Wirtschaft“, — kündigte der Präsident.

Früher der Präsident erklärt die Notwendigkeit außerordentlicher Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit. Nach ihm, wenn notwendig, zur Bekämpfung der Epidemie beteiligt gewesen, das Militär.

Laut dem Leiter der Konten Kammer, Aleksej Kudrin, wenn die Quarantäne fortgesetzt, der Rückgang der Russischen BIP erreichen konnte über 5 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen im Land in Gefahr wachsen zu acht Millionen Menschen. Bürgern zu helfen, so glaubt er, muss die Erhöhung des Mindestlohns (SMIC) und Leistungen bei Arbeitslosigkeit. Kudrin glaubt, dass das russische Finanzsystem ist in der Lage, diese Last.

Für den letzten Tag im Land wurden mehr als 2,7 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Die Gesamtzahl von Fällen, die von Dienstag, 14 April, mehr als 21 tausend Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here